Geschichte

Chronik

    1950 Gründung des Vereins mit den Sektionen Fußfall, Tischtennis und Wintersport
    1951 17 Freundschaftspiele wurden ausgetragen
    1963 Erste Teilnahme am Meisterschaftsbetrieb des TFV
    1966 Erste Meistertitel der Kampfmannschaft - 1. Klasse Unterland
    1970 Meistertitel für die Schülermannschaft
    1972 Baubeginn des Fußballplatzes
    1974 Eröffnung Fußballplatz Spiel "Swarovski Wacker Innsbruck" gegen "Auswahl Gebietsliga Ost"
    1974 Errichtung einer Flutlichtanlage "Gradl Feld" und Benützung der Kabinen Kindergarten
    1978 Meistertitel Schülermannschaft
    1979 Meistertitel Knabenmannschaft
    1980 Baubeginn des Vereinsheimes
    1982 Spiel Tiroler Auswahl gegen MVV Maastricht "Holländischer Erstdivisionär"
    1982 1. Fußballturnier für Vereine der Gemeinden Niederndorf, -berg und Rettenschöss
    1986 Meistertitel für Jugend-, Schülermannschaft u. Kampfmannschaft "Gebietsliga-Ost"
    1990 Abstieg von der "Landesliga Ost"
    1990 Erstes internationales Pfingstturnier für Kampf- und AH-Mannschaften
    1991 Aufstieg in die "Landesliga-Ost"
    1992 Kronenzeitung wählt SVN zum Team der Runde beim Auswärtssieg in Kitzbühel
    1993 Errichtung einer neuen Flutlichtanlage Trainingsplatz
    1993 Zubau Ausschank beim Vereinsheim
    1994 Prominentenauswahl vs. ehem. Fußballgrößen aus Ebbs, Erl, Ndf. - Erlös an wohltätige Institution
    1995 Meistertitel Knabenmannschaft
    1996 Meistertitel Knabenmannschaft
    1997 Ablösespiel für Kitzbichler Richard - FC Tirol Milch Innsbruck vs. SVN
    1997 Meistertitel Knabenmannschaft
    1998 Meistertitel Knabenmannschaft
    1998 Bezug sanierten Kabinen im Volksschulgebäude
    2000 50 Jahr Jubiläum mit Vollversammlung im Gasthof Gradl
    2001 Faschingsumzug
    2002 1. Sponsorentreffen des SVN
    2002 Abstieg in die Gebietsliga Ost
    2003 Meistertitel SPG Untere Schranne U15
    2003 Hauptplatzsanierung des Rasens, Kabinensanierung im Kindergarten
    2004 Faschingsumzug (25einhalb Jahre Cordoba)
    2005 1. internationales Pfingstmasters (Kleinfeldturnier)
    2005 Meistertitel U13
    2006 Aufstieg in die Landesliga Ost
    2007 Faschingsumzug
    2007 Abstieg in die Gebietsliga Ost
    2007 Fertigstellung Zubau Vereinsheim
    2008 1. Bambini Pfingstmasters
    2008 U15 - 4. Platz tirolweit -> Trainer Pichler Gerhard
    2008 Beginn Bau "neuen" Trainingsplatz im November
    2009 30. Aug. U11 u. U12 trainieren zum 1. Mal auf dem "neuen" Trainingsplatz
    2010 Faschingsumzug
    2010 Pfingsten 60-Jahr Feier + Ehrungen verdienter Funktionäre durch TFV-Präsident Dr. Josef Geisler
    2010 Juli -> Aus-/Umbau Grillerei inkl. Anschaffung Kühlzelle
    2010 Dez. -> Vereinszeitung zum 60jährigen Jubiläum
    2011 ges. Vereinsheim durch Malerbetrieb Mandl&Schwaiger gestrichen
    2011 Juli: 1b/Reserve Meistertitel Trainer Gleinser Thomas / Kuen Armin
    2012 im Jan./Feb. Vereinsheim neu gefliest, neue Bar -> restauriert!!!
    2012 Ranggler Alpencup organisiert vom SVN im Juli
    2012 19. - 21. Juli 1. NW-Trainingslager mit 48 Teilnehmern
    2013 JHVS mit Obmann-Wechsel und Namensänderung in „SV Moser Bau Niederndorf“
    2013 Faschingsumzug + Woisocknball
    2013 Nov.: Erste Trainings-Einheiten in der neuen Turnhalle am 8. Nov.
    2014 Feb.: Erstes Hallenturnier -> U10 und Reserve
    2015 Nov.: Spatenstich zum neuen Kabinentrakt (Gemeinschaftshaus mehrerer Vereine)
    2016 Feb.: U11 - 5. Platz tirolweit bei Tiroler Hallenmeisterschaft & bestes Team Bezirk Kufstein
    2016 Juni:  U11 - Meister
    2016 Juni:  U13 - 2. Platz im oberen Play-off der Bezirke Kufstein/Kitzbühel
    2016 Juni:  U11 - Platz 4 beim 42. TT-Turnier in Ibk von insgesamt 50 Teams
    2016 Sep.: Einweihung Gemeinschaftshaus (neuer Kabinentrakt)
    2017 Jän.: JHVS und Namensänderung in "SV Niederndorf"
    2017 Feb.: U10 - 6. Platz tirolweit bei Tiroler Hallenmeisterschaft & 2. bestes Team Bezirk Kufstein
    2017 Mai: Fertigstellung Tribüne
    2017 Juli: KM Abstieg in die Bezirksliga Ost
    2017 Juli: 1b/Reserve (M. Mayr), U14 (S. Erharter/C. Hörfarter) und U12 (F. Kitzbichler/T. Thrainer) Meister
    2018 Jän.: U18 - 5. Platz tirolweit bei Tiroler Hallenmeisterschaft & 2. bestes Team Bezirk Kufstein

 

Geschichte

Am 26.04.1950 wurde der SV Niederndorf von einigen sportbegeisterten Personen mit der Gründungsversammlung im Gasthaus Gradl aus der Taufe gehoben. Der SVN weist sich somit als ältester Fußballverein der "Unteren Schranne" aus. Bei dieser Gründungsversammlung wurden 3 Sektionen (Fußball, Tischtennis, Wintersport) gebildet.

Zum ersten Obmann wurde einstimmig Daxer Josef und zum Stellvertreter Kraisser Peter gewählt. Sektionsleiter wurden: Mayer Josef (Fußball), Thrainer Karl (Tischtennis) und Ritzer Johann (Wintersport).

Der gesamte Vorstand begann damals also mit einer bemerkenswerten und rührigen Aufbauarbeit. Mitgliederwerbung und freundscahftliche Vergleichskämpfe, besonders der Sektion Fußball und Tischtenniser standen im Vordergrund. Aber auch das Herrichten eines Fußballplatzes, die Anschaffung von Sportgeräten, wie Dressen, Bälle, Tischtennistische stellten den Verein manch finanzielles Problem. Zu den Freundschaftsspielen führ man mit einem LKW von Hugo Pichler.

Das erste offizielle Fußballspiel nach der Vereinsgründung wurde in Erl gegen Oberaudorf gespielt. Niederndorf siegte mit 4:3 Toren.

 

Obmänner

1950 - 1962 Daxer Josef
1963 Fechter Willi
1964 - 1975 Brändle Otto
1976 Kraisser Heinz
1977 Hagen Klaus
1978-1981 Haid Walter
1982 Kraisser Josef
1983 - 1990 Mühlberger Josef
1991 - 2000 Maurberger Karl
2001 - 2004 Klingenschmid Wolfgang
2005 - 2008 Pichler Gerhard
2009 - 2012 Schwaiger Bernhard
seit 2013 Mayr Manuel